Internationale Aktion soll Auswirkungen für die nachhaltige Baumwolle aus Paraíba verursachen

 

Die Baumwolle stellt 65% des Betriebsmittels für das Textilgewerbe dar, was diesem Rohstoff eine essenzielle Bedeutung für die Inlandsindutrie beimisst. Jedoch macht der hohe Gebrauch von Wasser und Pestiziden die normale Baumwolle eine der am meisten umweltverschmutzigenden Güter der Welt. Die  ̈Herausforderung der nachhaltigen Baumwolle im Jahre 2025”, die durch die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (UN) ausgerichtet wurde, hat für ein Abkommen zwischen 39 länderübergreifende Unternehmen gesorgt, die sich für die Entwicklung von Produkten mit 100% nachhaltiger Baumwolle verpflichteten. Die Produktion von Bio-Baumwolle in Brasilien beträgt weniger als 1%, einschließlich die Produktion von der naturbunten Baumwolle, die allmählich in den Vordergrund rückt.

Seit 2006 hat Santa Luzia Hängematten und Dekoration die naturbunte Bio-Baumwolle in einer Fläche von 20 Hektar angebaut, um seine eigene Produktion Produktion zu versorgen. Bei der wachsenden Nachfrage hat das
Unternehmen seine landwirtschftliche Produktion um 300% erhöht, sodass es den Bedarf der Webereien und anderer Geschäftspartner aus dem Süden und Südosten decken konnte.

Zur Zeit handelt es sich um eine Fläche von 60 Hektar, die eine Produktion von 1200KG Baumwolle pro Hektar in den Ortschaften bei der Umgebung der Textilfabrik aus São Bento, Paraíba erträgt. Das Projekt plannt den Anbau von 100 Hektar Baumwolle für das Jahr 2021. “Wir fördern zur Zeit die Wiederaufnahme der Baumwollkultur im Bundesstaat, die schon mal eine Führungsposition hatte”, erklärt Armando Dantas, der Geschäftsführer
des Textilunternehmens.

Die Textilartikel werden almählich von anderen Branchen, die umweltfreundliche Produkte für die Hausreinigung anbieten, aufgenommen. Marcela Zambardino, Mitgründer und co-CEO des Unternehmens, erklärt die Wahl der Geweben des Santa Luzia Unternehmens: “Die gewöhnliche Baumwolle ist eins der umweltschmutzigsten commodities der Welt. Und die Bio-Baumwolle erweisen sich als ein teueres Produkt bei den von Stilisten signierten
Kreationen. Ein Putzlappen kann das einzige Bio-Baumwolle Gewebe im Haus sein. Unsere Kunden kaufen sie, weil sie ein inländisches Produkt unterstützen wollen, das Respekt vor Leuten und Land zeigt”.

Die Ausbreitung der Baumwolle im Bundesland Paraíba verstärkt die landwirtschlaftlichen. Gemeinden. Der CEO des Santa Luzia Unternehmens gehört zu einer Generation von Führungskräften, die die neuen Zeiten mit Berücksichtigung auf Nachhaltigkeit und Transparenz voraussehen. Die unternehmerische Initiative wird von einigen öffentlichen und privaten Instituitionen unterstützt. Eine dieser Unterstützung kommt von dem Forschungsunternehmen für Ausweitung ländlicher Gebieten und Eigentumsregelung – Empaer ( http://empaer.pb.gov.br/), wessen Fachmänner Kenntnis für diese Aktivität bringt, indem sie dem Landwirt beibringen, wie man das Land in den halbtrocknen Gebieten mit dem niedrigen Niederschlagsniveau bearbeitet. Laut Nivaldo Moreno Magalhães, Präsident der Empaer, ist es lobenswert, eine Aktion mit einer Lokalproduktion in fernen und sozial schwachen Gebieten zu halten. “Dieses bringt einen bedeutenden Gewinn für diese Familien, die früher nur eine Subsistenzlandwirtschaft trieben, aber heute neue Perspektiven haben”, sagt er.Laut Luiz Sávio, Leiter des Instituts für Textil- und Verkleidungstechnologie von Senai Paraíba, unterstützt die Organisation die Ausweitungsinitiative, insbesonders bei der Verarbeitung vom dem Baumwollbausch. Sávio bemerkt die Auswirkung der Lokal-Produktion. Im Jahr 2019 wurde 20 Tonen naturbunter Bio-Baumwolle im Bausch produziert, einschließlich die Produktion von Santa Luzia; aber noch dieses Jahr soll allein dieses Unternehmen 25 Tonen produzieren.

Nach dem Fachmann für Agrar- und Ernährungswirtschaft des brasilianischen Unternehmens für Landwirtschaftsforschung – Embrapa Baumwolle, Gilvan Ramos, stellt die Santa Luzia im Bundesland Paraíba und
in Brasilien eine Industrie- und Handelsunternehmung für rationelle Verwertung bei der Technologie der naturbunten Baumwolle dar. “Bis jetzt ist diese die beste Initiative mit einem vollkommenen Ablaufplan von Arbeit und Projekten unter den anderen Mikro-Unternemehmungen” sagt er.

Laut dem CEO von Santa Luzia Hängematten und Dekoration soll die Schaffung von dem Projekt über die Herausforderung der nachhaltigen Baumwolle 2025 den großen Unternehmen bringen, den Fokus auf die umwweltfreundliche Entwicklung zu halten. Bald werden sogar die kleinen Textilunternehmen die nachhaltige Baumwolle für seine Geschäftshandel bevorzugen; und das Unternehmen Santa Luzia bietet sich als die
Alternative, denn es wird die volle Kapazität der Produktionskette besitzen, um deren Anforderungen nachzukommen. “Unser Ziel ist eine hochwertige Baumwolle anzubieten, die alle nachhaltige, wirtschaftliche und soziale Umweltprinzipien beinhaltet”.

Santa Luzia Redes e Decoração

About Santa Luzia Redes e Decoração